Massenmigration: UN und EU drehen durch

Wenn die allgemein zugänglichen seriösen Informationsquellen nicht irren, dann müssen die Europäer, insbesondere wir Deutschen, sich für die nächsten Jahrzehnte auf eine gewaltige Massenmigration bislang noch nie dagewesenen Ausmaßes gefaßt machen. CDU-Merkels bedingungsloser Einwanderungswahn geht konform mit dem, was die Weltregierungsorganisationen UN und EU planen: In Zukunft soll jeder Mensch, egal, woher er kommt, frei […]

Wenn die allgemein zugänglichen seriösen Informationsquellen nicht irren, dann müssen die Europäer, insbesondere wir Deutschen, sich für die nächsten Jahrzehnte auf eine gewaltige Massenmigration bislang noch nie dagewesenen Ausmaßes gefaßt machen.

CDU-Merkels bedingungsloser Einwanderungswahn geht konform mit dem, was die Weltregierungsorganisationen UN und EU planen: In Zukunft soll jeder Mensch, egal, woher er kommt, frei wählen können, in welches Land er reisen und – auch mit seinem gesamten Familienclan – bleiben will. Das Ganze bedingungslos, versteht sich. Frei nach dem dümmlichen Motto der durchgeknallten Migrationsfanatiker: „Alle Menschen sind gleich.“

Bedingungslos soll heißen, daß die Migranten in ihrer neuen Wunschheimat mit allen Rechten ausgestattet werden, welche die dort seit ihrer Geburt Lebenden, die hier Arbeitenden, brav ihre Steuern Bezahlenden und ihre nicht geringen Beiträge an unser Sozialsystem Abführenden verdientermaßen beanspruchen.

Die Scheingefechte zwischen Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) sollen, solange es sich nur um sogenannte Absichtserklärungen handelt, davon ablenken, bis die ganze Chose in trockenen Tüchern liegt. Anläßlich einer für den 10. bis 12. Dezember 2018 in Marrakesch (Marokko) geplanten umfassenden UN/EU Regierungskonferenz soll es dann soweit sein.

Rund 250 Millionen international-traumatisierte Flüchtlingsmigrantengoldstücke richten darauf ihr Hauptaugenmerk. Die Europa-Überfluter hoffen nunmehr auf die entsprechenden Gesetze, um ihren Weg in eine gesicherte Wohlstandszukunft antreten zu können. Zielrichtung: Europa. Am vornehmlichsten für den größten Teil (ca. 25 Millionen) gilt natürlich die Merkel-BRD. Dreimal darf geraten werden, warum wohl!