Weihnachten: Fest der Freude und der Liebe

Weihnachten in seinem Ursprung, wird bei uns in Deutschland allgemein als das wichtigste Volks- und Familienfest empfunden. Es gibt kaum einen deutschen Haushalt, in dem nicht täglich neugierig ein Türchen des Adventskalenders geöffnet wird. Mit dem ersten Advent beginnt das vorweihnachtliche Schmücken der Häuser und Fenster. Vielerorts finden Weihnachts- und/oder Christkindlesmärkte statt. In den kleineren […]

Weihnachten in seinem Ursprung, wird bei uns in Deutschland allgemein als das wichtigste Volks- und Familienfest empfunden. Es gibt kaum einen deutschen Haushalt, in dem nicht täglich neugierig ein Türchen des Adventskalenders geöffnet wird. Mit dem ersten Advent beginnt das vorweihnachtliche Schmücken der Häuser und Fenster. Vielerorts finden Weihnachts- und/oder Christkindlesmärkte statt. In den kleineren Ortschaften auf dem flachen Land, die noch nicht migrantiös-ausländerüberflutet sind, geschieht das in aller Regel noch, „so wie früher“.

Jürgen Schützinger

In den größeren Städten allerdings müssen Tausendschaften von Polizei und sonstigen Sicherheitsorganen die Weihnachtsmärkte für teures Steuerzahlergeld in Hochsicherheitszonen umfunktionieren und rund um die Uhr bewachen, damit die Marktbesucher und –beschicker, jedenfalls einigermaßen das (trügerische) Gefühl haben, nicht an Leib und Leben bedroht zu sein.


BeerBiz.pro


Tonnenschwere Barrieren aus Beton müssen herbeigeschafft werden. Zigtausende Polizeibeamte mit Maschinenpistolen und sonstiges Sicherheitspersonal wird kostspieligst aufgeboten. Und wenn dann, was es zu hoffen gilt, mit viel Glück nichts passiert ist, finden „unsere“ bestens personengeschützten Politiker noch Worte des Eigenlobes, weil ja angeblich schließlich alles in bester Ordnung sei.

Der noch geschäftsführende Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) zu diesem Thema: „Eine absolute Garantie, daß es in Deutschland (er meint die Merkel-BRD) nicht zu Terroranschlägen kommt, kann niemand geben“. Das war`s dann. Und wir sind weiterhin tolerant, weltoffen für jeden Dahergelaufenen und natürlich liberal ohne Ende. Frohe Weihnachten und gutes Weiterschlafen!